Laser-Trainingslager in Warnemünde

Laser-Trainingslager in Warnemünde

Bericht von Vanessa, Angelina, Felix und Thierry

Am Sonntag, den 21.04. sind wir nachmittags in Warnemünde angekommen. Dort haben wir uns erstmal in unsere Zimmer eingerichtet und haben unsere Boote aufgebaut. Bei schönem sonnigen Wetter konnten wir uns erstmals mit dem Revier (den großen Fähren und Schiffen, den Wellen) vertraut machen.

Am Montag konnten wir bei 3-6 Windstärken interessante Erfahrungen mit den größeren Radialsegeln sammeln. Doch am Dienstag fuhren wir wegen Böen von bis zu 8 Windstärken nur mit den kleinen 4.7 Segeln und nur zwei statt vier Booten raus.

Trotz den vereinfachenden Maßnahmen fuhren wir nach einer Stunde und insgesamt 7 Kenterungen wieder an Land. Dort genossen wir Eiscreme und die schönen Stadt Warnemünde bei schöner Sonne und heftigen Wind.

Am letzten Tag fuhren wir erneut mit zwei Booten und 4.7 Segeln raus. Dabei genossen wir ein letztes Mal bei gutem Wind und milder Welle die Ostsee.

Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und manche von uns freuen sich jetzt auf die Kieler Woche. Wir bedanken uns bei Regina, die uns bei diesem Trainingslager begleitet hatte.

Die Warnemünde Laser-Gruppe von SpYC und SVH