AktuellesBinnensegeln

Eisarschelwettfahrt 2014

Für die diesjährige Wettfahrt – sie soll ja stets eine Woche vor dem Slipptermin stattfinden – hatten sich, aufgrund frühlingshafter Temperaturen im März, 8 Boote in die Meldeliste eingetragen.

An den Start am 29.3.2014 gingen krankheitsbedingt aber nur noch 5 Boote mit insgesamt 17 Kameradinnen und Kameraden. Dieter Exler sei an dieser Stelle nochmals gedankt, dass er trotz leichtem Fieber es am Morgen noch geschafft hatte, den Kutter als Startschiff instand zu setzen.

Gestartet wurde am Gmünd in der Nähe der ALTEN LIEBE. Danach ging es hinunter bis zu der Fahrwassertonne zur Einfahrt in den Wannsee. Dort war die Wendemarke. Zurückgelegte Strecke bis zum Ziel im Stößensee ca. 17 Km.

Es war ein wunderschöner wolkenloser Sonnentag, jedoch mit mäßigem bis schwachen Wind, der allen reichlich Geduld abverlangte.

Bei einer improvisierten Tafel im Freien wurden im Anschluss an einen Erbseneintopf sowie Kaffee und Kuchen die Ergebnisse verkündet und die Wanderpreise vergeben.

Ein gelungener Tag in der noch jungen Saison 2014.

Ergebnisse der Eisarschelwettfahrt

Dank an Olivia und Hajo für die Fotos und Hajo für den Bericht!