Eisarschelwettfahrt 2019

Eisarschelwettfahrt 2019

Bei Wind um vier, in Böen bis sechs ging es heute zum fliegenden Start der Eisarschelwettfahrt 2019. Vier Boote hatten sich bei leicht fröstelnden 6°C und grau verhangenem Himmel eingefunden.

Es waren heute nicht mal mehr die einzigen Boote auf der Havel. Hier und dort trainierten schon die ein oder anderen Jugendlichen im Laser, Optimist, oder anderen Sportbooten. Um 11:00 Uhr ging es los zur Tonne 17 am großen Wannsee. Das Feld zog sich schnell auseinander, allen voran Rainer Glas im Folkeboot, der auch den Vorsprung ins Ziel rettete. Detlef Schmitz musste seine Rommel ein ums andere Mal in den 6er-Böen bändigen, was Michael Alt nutzen konnte, um sich an Detlef Schmitz vorbeizumogeln. Harald Jänike hing zum Ende im abflauenden Wind fest, und konnte den Anschluss nicht halten.

Die Platzierungen waren am Ende dann wie folgt:

1. Platz Rainer Glas Internationales Folkeboot
2. Platz Michael Alt Dufour 1800 CS
3. Platz Detlef Schmitz Rommel Sportster
4. Platz Harald Jänike Internationales Folkeboot