Aufslippen (NACHLESE)

Aufslippen (NACHLESE)

Am 28.10. fand, nach dem Großreinemachen auf dem Gelände in der Vorwoche, das Aufslippen der Boote mit dem kleinen Wagen und der in letzter Sekunde instandgesetzten Winde statt, eine Woche später dann mit dem großen Wagen auf dem runderneuerten Schienenstrang. Nachdem es beim kleinen Wagen noch zu kleineren Setzungen, bzw. Verdichtungen im Oberboden kam, welchen wir mit etwas mehr Holz zum Unterlegen Herr geworden sind, wurde das Aufslippen der größeren Boote dann anstandslos über die Bühne gebracht. Der neue Schienenstrang scheint also zu funktionieren. Das Winterlager ist damit auch in Zukunft für die größeren Boote sichergestellt.