Willi-Möllmer-Gedächtnispreis 2018

Willi-Möllmer-Gedächtnispreis 2018

Am Samstag, den 28.04. / Sonntag, den 29.04. fand der, vom SCO ausgelobte, Wili-Möllmer-Gedächtnispreis statt. Über die beiden Tage waren fünf Wettfahrten für die Piraten auf der großen Breite vor Kladow geplant. Parallel fanden Wettfahrten der Laser, Europe und Schwertzugvögel statt.

Der Wind war leicht, die Sonne prall. Aufgrund des guten Wetters konnten am ersten Tag gleich vier Wettfahrten durchgeführt werden, von denen das Piraten-Duo Sven Wulf und Sebastian Johnke gleich die erste Wettfahrt mit Platz zwei für sich entscheiden konnten. Für ein zusammengewürfeltes Team kein schlechter Start. Ganz konnte das Niveau bis zum Ende nicht gehalten werden. Bei den weiteren Wettfahrten platzierten sie sich im hinteren Mittelfeld der elf Starter. Am Ende reichte es für Platz sechs in der Gesamtwertung, was Sven die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft sicherte.

Zum Abschluss wurde auf dem Gelände gegrillt. Trotz der Baustelle auf dem SCO-Gelände ein großes Lob an die Organisatoren, die allen Teilnehmern ein schönes Wochenende bereiten konnten.
Ergebnisse hier bei Raceoffice.